Jeden Monat Aktuelle NEWS! /JUNKBOOK!Die keinkonsum Community!



 
keinkonsum,Sucht,Selbsthilfe,HIV,Drogen
 
  Informationen zur Rauschgiftproblematik
  Infos für Kids und Jugendliche
  Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
  Abhängigkeit-Sucht
  Drogen,Folgen,Gefahren
  Behandlung,Hilfe,Substitution,Entzug
  Entgiftungen,Therapien,Selbsthilfe
  Begleitkrankheiten
  Aktuelle News
  Links
  Newsletter
  Eigenen Link hinzufügen


Name
Patrick Möller

Alter
36

Wohnort
mülheim

Statement
Es geht uns Alle an!! Deswegen mache ich auch mit dieser HP auf dieses Thema aufmerksam. Zumal es im Suchtbereich auch viele Infizierte Menschen gibt.

www.welt-aids-tag.de



Drogen
und Suchtbericht
Mai 2015



Selbsthilfeangebote für Kinder und Jugendliche


Selbsthilfeangebote für Kinder und Jugendliche

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. 

Die Kindergruppen der Selbsthilfeverbände sind Orte, wo Kinder aus Suchtfamilien angstfrei über Ihre Sorgen sprechen können. Sie kommen dort mit anderen Kindern zusammen, die in ihren Familien ebenfalls mit Suchtproblemen konfrontiert sind. Für die Kinder ist es sehr wichtig zu erfahren, dass sie mit diesem Problem nicht allein sind, und dass sie mit Hilfe anderer Kinder und erwachsener Betreuer lernen können, das Problem besser zu bewältigen.




logo al-anon 4

Alateen ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Kinder und Jugendliche aus alkoholkranken Familien und gehört zu den Al-Anon Familiengruppen Alateen hat in Deutschland ca. 30 Selbsthilfegruppen. Auflistung aller Gruppen hier
Kontaktadresse:
Al-Anon Familiengruppen
Zentrales Dienstbüro
Emilienstraße 4
45128 Essen
Tel.: 0201/77 30 07
Fax: 0201/77 30 08
E-Mail:
zdb@al-anon.de
Internet:
http://www.al-anon.de/subdomains/alateen/www/





lolo-blaues-Kreuz

Das Blaue Kreuz in der Evangelischen Kirche ist eine Organisation der Suchtkrankenhilfe. Die Gruppen stehen alkoholkranken Menschen und ihren Angehörigen offen. Es gibt auch Kindergruppen.

Kontaktadresse:
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Geschäftsstelle
Märkische Straße 46
44141 Dortmund
Tel. 0231/586 41 32
Fax 0231/586 41 32
E-Mail:
bke@blaues-kreuz.org
Internet:
http://www.blaues-kreuz.org/

 

 
 Itzehohe

Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Kinder- und Jugendgruppen:

Tel.: 04821/72685 und 0171/83 25 284
Kontakt: Horst Rohwer
25524 Itzehohe
Juliengardeweg (im Haus der Jugend)
montags ab 19 Uhr
Gesprächsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene

 
 


Wilster


Gesprächsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene
donnerstags ab 18:30 Uhr
Sonninstraße (im Pastorat)
25554 Wilster
Kontakt: Frieda Jahnke
Tel.: 04823/72 83

 
 


Rahden


Gesprächsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene,
jeden ersten und dritten Sonnabend im Monat ab 15 Uhr
Am Kirchplatz 4 (Gemeindehaus)
32369 Rahden
Kontakt: Daniel Bolte
Tel.: 05771/942 04

 
 


Drebber


Kinderklub Tobi
Spiel- und Gesprächsangebot für Kinder,
einmal im Monat freitags 17 – 19 Uhr
Am Friedhof 1 (Gemeindehaus)
49457 Drebber
Kontakt: Käthe Ellmann; Birgit Rosenberg
Tel.: 05442/80 30 70; 05442/94 89 98

 
 


Dinslaken


Spiel- und Gesprächsangebot für Familien mit Kindern,
alle drei Wochen mittwochs 17 -19 Uhr
Kontakt: Holger Piaskowy
Tel.: 02064/99 71 09




logo blaues kreuz deutschland klein

Das Blaue Kreuz in Deutschland ist eine Gemeinschaft, deren Mitglieder sich zu Jesus Christus bekennen und sich schriftlich zu einer alkoholfreien Lebensweise verpflichtet haben. Die Gruppen stehen alkoholkranken Menschen und ihren Angehörigen offen. Neben Selbsthilfegruppen unterhält das Blaue Kreuz auch Kliniken, Beratungsstellen und Wohnheime.
Kontaktadresse:
Blaues Kreuz in Deutschland e. V.
Freiligrathstraße 27
42289 Wuppertal
Tel. 0202/62003-0
Fax 0202/62003-81
E-Mail:
bkd@blaues-kreuz.de
Internet:
http://www.blaues-kreuz.de/





Marburg

Blaues Kreuz
Kinder- und Jugendgruppen:

Blaues Kreuz Marburg - Projekt Drachenherz


Wilhelmstr. 8a
35037 Marburg
Tel.: 06421/231 81
E-Mail:
drachenherz@blaues-kreuz.de

Spiel- und Gesprächsgruppen für Kinder suchtkranker Eltern ab 5 Jahren und für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren sowie Einzelberatungen für Kinder und Jugendliche. 





Wuppertal
 

Blaues Kreuz, Ortsverein Wuppertal - Projekt Bärenstark


Blaukreuz-Zentrum
Heckinghauser Str. 206  
42289 Wuppertal
Tel.: 0202 / 622003
Internet:
www.blaues-kreuz.de/wuppertal/
Jeden ersten Dienstag im Monat: Kindergruppe für Kinder ab 7 Jahren mit paralleler Elterngruppe, Projekttage in den Schulferien, Familientage, Für Jugendliche finden an jedem ersten Mittwoch im Monat eine Selbsthilfegruppe statt (Bärenstark 14+). Zusätzliche Gruppenangebote für Jugendliche werden zweimal jährlich über einen Zeitraum von sechs Wochen angeboten.

 
 

logo al-anon 4

Erwachsene Kinder aus alkoholkranken Familiengehören zu den Al-Anon Familiengruppen. Diese Selbsthilfegruppen richten sich an Erwachsene, die als Kinder in einer alkoholkranken Familie aufgewachsen sind. Es gibt in Deutschland ca. 60 Gruppen. Auch in den Al-Anon Familiengruppen ohne besonderen Schwerpunkt sind erwachsene Kinder willkommen. Ferner gibt es ein Onlinemeeting für erwachsene Kinder. Auflistung aller Gruppen hier

Kontaktadresse: siehe Alateen

 

logoeks


Erwachsene Kinder von suchtkranken Eltern und Erziehern (EKS)
sind eine Selbsthilfegemeinschaft für Erwachsene, die als Kinder in einer suchtkranken Familie aufgewachsen sind. Es gibt in Deutschland 40 Gruppen. Auflistung aller Gruppen 
hier
Kontaktadresse:
EKS Dienstbüro
Milanweg 12
48231 Warendorf
Tel.: 0700/12357357
E-Mail:
info@eksev.org
Internet:
http://www.eksev.org/

 

 


logo freundeskreis suchtkrankenhilfe

Die Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe sind eine Selbsthilfegemeinschaft für
Süchtige und deren Angehörige. Es gibt etwa 800 Gruppen in Deutschland.
Kontaktadresse:
Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe
Bundesverband e. V.
Selbsthilfeorganisation
Untere Königsstr. 86
34117 Kassel
Tel. 05 61/ 78 04 13
Fax 05 61/ 71 12 82
E-Mail:
mail@freundeskreise-sucht.de 
Internet:
http://www.freundeskreise-sucht.de/homepage/index.html

Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe
Kinder- und Jugendgruppen:


Witten
JUSUEL
Gesprächskreis für Jugendliche und junge Erwachsene mit suchtkranken Eltern. Jeden Mittwoch von 16 -17 Uhr
Dortmunder Str. 13 (im KISS Witten)
58455 Witten
Die Gruppe findet zurzeit nicht statt. Anfragen telefonisch.
Kontakt: Bärbel Peiseler
Tel.: 02302/86 930

E-Mail: baerbel.peiseler@arcor.deLeutkirch



Familiengruppe „Vergessene Kinder"
Familientherapeutisch begleitete Gruppe für Familien, in denen mindestens ein Elternteil suchtkrank ist. Die Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund.
Einmal im Monat, immer samstags um 14 Uhr
Ottmannshofer Str.
88299 Leutkirch
Kontakt: Brigitte Köhle
Tel: 07561/71645

E-Mail: moisman@t-online.de

 

 

logo guttempler

Die Guttempler sind eine Abstinenzlerorganisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Alkoholabhängigen und ihren Angehörigen zu einem Leben frei von Alkohol zu verhelfen. Die Guttempler haben in Deutschland ca. 500 Gemeinschaften. Die Guttempler Kindergruppen sind im Kinderverband Kinder im Mittelpunkt (KIM) zusammengeschlossen.
Jugendliche treffen sich bei
Juvente.
Kontaktadresse:
Guttempler in Deutschland (I.O.G.T.)
Adenauerallee 45
20097 Hamburg
Tel.: 040/24 58 80
Fax: 040/ 24 14 30
E- Mail:
info@guttempler.de
Internet:
http://www.guttempler.de/




Baden-Württemberg
Guttempler – Kinder- und Jugendgruppen:

 „Die Sternschnuppen" in Heidenheim

Susanne Wilk  Wedelstr. 8 89555 Steinheim 
Tel.: 07329 / 56 03

 

Bayern/Thüringen Karin Jörger, Begonienstr. 18
90542 Eckental
Tel. 09126 8973
E-Mail:
k.joerger@online.de


Berlin/Brandenburg 

„Guttempler-Sternchen" in Berlin
Wir treffen uns jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 15:00-18:00 Uhr im Guttemplerhaus, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin Neukölln.
Programm nach Absprache mit den Kindern.
Ansprechpartnerin: Silvia Ratzek
Tel.: 030/746 63 20

Jugendgruppe "Die Kometen"
Jeden Mittwoch von 19:00 bis 21:00 Uhr im Guttemplerhaus, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin Neukölln
Wir bieten nicht nur die Möglichkeit, Spaß ohne Alkohol und andere Drogen zu haben, sondern wollen auch versuchen zu helfen, wenn ihr Probleme mit Alkohol und Drogen habt.
Ansprechpartnerin: Katharina Zieger
Tel.: 030/706 34 28

Zusätzlich in Berlin: jeden zweiten Mittwoch im Monat von 15:30 bis 17:00 Uhr eine vertrauliche Gesprächs- und Beratungsgruppe für Jugendliche und ältere Kinder, die Probleme mit dem Trinken ihrer Eltern haben. Eltern oder andere Bezugspersonen sind ebenfalls herzlich willkommen.
Wildenbruchstraße 80 in Neukölln
Ansprechpartner: Klaus-Peter Doettloff
Tel.: 030/661 55 52

Die Guttempler stellen sich ausserdem jeden letzten Freitag im Monat von 17:30 bis 19:30 Uhr im Jugend- und Kulturzentrum Wutzkyallee 88, 12353 Berlin - Neukölln und jeden zweiten Mittwoch, ab 17:30 Uhr im Jugendclub NW 80 im Neudecker Weg 80, in Berlin - Rudow vor.
Ansprechpartnerin: Sigrid Weiß, Tel.: 600 84 737

Ferner gibt es einen Gesprächskreis für junge Erwachsene mit Suchtproblemen: Unterstützung,
Nachsorge, suchtfreie Entwicklung. Wir treffen uns jeden Samstag in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im
Guttemplerhaus, Wildenbruchstr. 80, 12045 Berlin.
Ansprechpartnerin: Sabine Daubitz, Handy: 0151 25220122


Hamburg
Ansprechpartnerin: Ulla Ploog
Röweland 12
22419 Hamburg Tel.: 040 / 5 20 96 31 Niedersachsen Die fröhlichen Spielspatzen" in Celle
Ansprechpartnerin: Dagmar Zabel
Fuhrberger Str. 122
29225 Celle „Höpengeister" in Schneverdingen
Ansprechpartnerin: Erika Hanke
Im Winkel 1
29640 Schneverdingen
Tel.: 05193/29 56 Nordrhein-Westfalen

„Kindergruppe Düsseldorf"
Ansprechpartnerin NRW: Kirsten Glasmacher,
Tel.: 0211/42 20 284

Kindergruppe Köln
(für Kleinkinder von 3-6 Jahren)
Ansprechpartnerin: Erika Götzke
Tel.: 0221/8702782 Rheinland-Pfalz/Saarland „Trolle" in Neunkirchen
Ansprechpartnerin: Anneliese Gebhard
Tel.: 06821/421 58 Schleswig-Holstein

Jeden Dienstag ab 19:30 Uhr trifft sich in den Räumen des Guttempler-Jugendzentrums eine Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene mit Suchtproblemen sowie deren Angehörige.
Damperhofstr. 26 (Hinterhaus)
24103 Kiel
Tel. 0431/966 26



logo kreuzbund

Der Kreuzbund bietet Suchtkranken und ihren Angehörigen Hilfe, um aus dem Teufelskreis der Sucht auszusteigen. Es gibt in Deutschland 1550 Gruppen. Im Diözesanverband Paderborn gibt es fünf Kindergruppen.
Kontaktadresse:
Kreuzbund Bundesgeschäftsstelle
Münsterstr. 25
59056 Hamm/Westf.
Tel. 02381/67 27 20
Fax 02381/67 27 233
E-Mail:
info@kreuzbund.de
Internet:
http://www.kreuzbund.de/


Kreuzbund – Kinder- und Jugendgruppen:

Dortmund

„Smily-Kids"
Gesprächsangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien
Parallel dazu läuft eine Elterngruppe.
Jeden dritten Freitag im Monat um 15:30 Uhr
im Gemeindehaus St. Franziskus-Xaverius, Am Beilstück 71,
44225 Dortmund
Ansprechpartner: Elisabeth Keller Tel. 0231-716221
Internet:
www.smily-kids.de

 

Olpe

„Smily-Kids"
Gesprächsangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien.
Parallel dazu läuft eine Elterngruppe.
Jeden dritten Dienstag im Monat um 16:30 Uhr
Caritashaus, Kolpingstr. 62
57462 Olpe
Kontakt: Christa Gattwinkel
Tel.: 02723/3152

E-Mail: r.c.gattwinkel@t-online.de
Internet:
www.smily-kids.de Lennestadt- Altenhundem

 

„Smily-Kids"

Gesprächsangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien
Parallel dazu läuft eine Elterngruppe.
Jeden dritten Samstag im Monat um 14 Uhr
An der Schmiede 8 (Pfarrzentrum „Arche")
57368 Lennestadt
Kontakt: Christa Gattwinkel
Tel.: 02723/3152

E-Mail: r.c.gattwinkel@t-online.de
Internet:
www.smily-kids.de

 



Wenden-Hünsborn 

„Smily-Kids"
Gesprächsangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien
Parallel dazu läuft eine Elterngruppe.
Jeden dritten Samstag im Monat um 14:30 Uhr
Kath. Grundschule Hünsborn,
Kardinal Jäger Str.
57482 Wenden – Hünsborn
Kontakt:
Ursula Hundt Tel: 02762/ 989775
E-Mail:
w_u_hundt@t-online.de
Internet: www.smily-kids.de



 

 
 

Notrufnummern für Deutschland:
Feuerwehr und Rettungsdienst: 112
Bundesweite Sucht- und Drogenhotline: 01805-313031
Polizei: 110
Vergiftungszentralen: Deutschland: 030/19240
Österreich: 01/406 43 43
Schweiz: 145

Mobiles keinkonsum Design entwickelt! Hier ansehen!


 
Werbung  
   
Aktuelles  
 

+++ Topthema +++

Wenn digitale Technik süchtig macht (November 2016)




Neue spychoaktive Substanzen

(Wie gefährlich sind Legal Highs?)

Wichtige Information zu Harvoni®, Sovaldi® und Daklinza®
Risiko von klinisch signifikanten
Herzrhythmusstörungen bei der Gabe von Harvoni®
INFO

 


Statistiken

Backlinks

PageRank-Backlink ohne Anmeldung von Ursula1.de

Kostenlose Backlinks bei http://backl.pommernanzeiger.de

Besserer Pagerank